Boilerentkalkung

Close up view of large shower head sprinkling water with black tiles in the background.

Schon gewusst?

Ein durchschnittlicher vier Personenhaushalt benötigt pro Tag durchschnittlich 250 Liter Warmwasser für Küche, Bad und die Körperpflege.

Den Boiler durchlaufen somit innerhalb von 3 Jahren 300’000 Liter Frischwasser!

Mit dem Frischwasser werden auch Sand, Schlamm und andere Partikel in den Boiler transportiert. Um einen Nährboden für Bakterien zu verhindern, ist eine regelmässige Reinigung notwendig.

Nebst der Reinigung werden folgende Arbeiten durchgeführt:

  • Kontrolle der Anode
  • Ersetzten der Dichtungen
  • Kontrolle der Elektroinstallation

Welche Auswirkungen haben verkalkte Boiler?

  • Weniger warmes Wasser steht zur Verfügung
  • Mehr Energieaufwand wird benötigt um das Wasser aufzuheizen
  • Bildung von Kalkablagerungen in den Leitungen
  • Boiler müssen möglicherweise vorzeitig ersetzt werden

Wichtig:

Boiler sollten alle 3 – 5 Jahre gereinigt werden!

Am besten machen Sie gleich einen Termin mit uns aus. 

Chemische Boilerentkalkung / Wärmetauscher Reinigung

Wir sind Experten im Bereich chemische Entkalkung / Reinigung von Boilern und Wärmetauschern.

Bei speziellen Anlagen, kann es sein, dass der Wassererwärmer nur chemisch gereinigt werden kann. 
Da müssen wir mit Salzsäure alles reinigen, denn Salzsäure löst das Kalk und andere Verschmutzungen auf.

 

Bringt Ihre Anlage nicht die gewünschte Leistung?

Häufig sind Wärmetauscher verschmutzt und haben daher kaum noch Durchfluss, da geht nichts an einer chemischen Reinigung vorbei.